Datenschutzerklärung

Stand: 01.06.2018

Präambel

finance2business gmbh (im Folgenden kurz „F2B“) nimmt die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. F2B verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und im Rahmen unserer untenstehenden Datenschutzerklärung. Damit Sie sich bei der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen sicher fühlen, informieren wir Sie nachfolgend über welche Art und zu welchem Zweck wir personenbezogene Daten verarbeiten, wie wir diese schützen und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen. Unsere Datenschutzerklärung in der jeweils aktuellen Fassung ist jederzeit auf unserer Website abrufbar.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Z 1 DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Nicht erfasst sind alle anonymisierten Daten. In dieser Klausel erhalten Sie Informationen über die Art und Umfang der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten, über den Zweck der Verarbeitung, sowie der Speicherdauer.

Betroffene Datenkategorie Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
Persönliche Daten wie: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsjahr Kontaktaufnahme, Kundenservice Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bis Widerruf/Widerspruch
Einkommensnachweis

Eigenmittelnachweis Lichtbildausweiskopie

Sozialversicherungsnummer

Wohnadresse

Daten zum Beruf und Ausbildung

Erstellung von Finanzierungsanfragen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Widerruf/ zwei Monate nach Entscheidung durch die Finanzierungsstelle

Jede optionale Erfassung personenbezogener Daten wird als Solche zum Zeitpunkt der Erfassung bezeichnet.

Verantwortlicher

Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzerklärung richten Sie bitte an unserer Verantwortlichen für die Datenverarbeitung, unter der nachstehenden Kontaktdaten:

finance2business gmbh

vertreten durch
Helmut Randl
Rathausstraße 20/13
1010 Wien
dsg@wohnkredit.jetzt

Verarbeitung

Unter dem Begriff „Verarbeitung“ sind alle mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgänge oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten

Die persönlichen Daten zur Kontaktaufnahme werden entweder auf unserer Webseite oder durch ausfüllen von Kontaktformularen erfolgen. Die Erhebung der weiteren Daten für die Erstellung von Finanzierungsanfragen erfolgt auf unsere Anfrage. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass das Fehlen notwendiger Unterlagen bei der Finanzierungsanfrage, das gewünschte Ergebnis vereiteln kann. Wir behalten uns das Recht vor, von der Vermittlung Ihres Antrages an finanzierende Kreditinstitute abzusehen, falls nicht alle notwendigen Unterlagen uns zur Verfügung gestellt werden.

Um Ihnen besser dienen zu können, speichern wir Ihre Daten in unserem Client Management System ("CMS"), auf einem verschlossenen Server in unseren Geschäftsräumlichkeiten.

Weiters unterhalten wir eine Datenbank auf unserem Server, die für Marketing-, Promotion- und Forschungszwecke genutzt wird. Werbung, die an Gäste gesendet wird, enthalten eine klare Benachrichtigung darüber, wie Sie Werbematerialien nicht mehr erhalten.

Werbung

Sie können auf unserer Webseite für die Zusendung von Werbe- und Informationsschreiben Ihre Zustimmung erteilen. Die Newsletter werden Ausschließlich von uns an Sie geschickt. Im Laufe der Tätigkeit können wir Zielgruppen anhand von abgeschlossenen Transaktionen bilden, um Sie über spezielle Neuigkeit aufmerksam zu machen. Sie können jederzeit dem Erhalt von Werbematerial widersprechen, indem Sie das entsprechende Link in einem Werbe-Email anklicken.

Für die Zusendung von Werbeemails werden folgende personenbezogenen Daten bis auf Widerruf verwendet:

Betroffene Datenkategorie Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung Speicherdauer
Persönliche Daten wie: E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname Versand des Newsletters Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO bis Widerruf/Widerspruch
Zustimmung inkl. Zeitpunkt der Zustimmung zum Newsletter Versand des Newsletters Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO 3 Jahre nach Löschung der personenbezogenen Daten
Widerruf der Einwilligung Nachweis des Widerrufs Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO 3 Jahre nach Löschung der persönlichen Daten

Datenübertragung an Dritte

Die Übertragung von Ihren personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Abrechnung sowie der Erbringung der Beauftragten Leistung durch unsere Mitarbeiter.

Wir geben Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte weiter unter folgenden Voraussetzungen:

  • Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zur Weitergabe der Daten
  • Im Falle des Bestehens einer gesetzlichen Verpflichtung unsererseits
  • Erfordernis zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen besteht und kein Grund für Annahme vorhanden ist, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;

Wir beschränken stets den Umfang  der zu übertragenden Daten auf das erforderliche Minimum und unternehmen alle angemessenen Schritte, um uns vor der Übertragung zu vergewissern, dass unsere Geschäftspartner die datenschutzrechtlichen Vorschriften einhalten.

Nichtdestotrotz können wir folgende Risiken bei der Übertragung personenbezogener Daten nicht ausschließen:

  • Ihre personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck hinaus verarbeitet werden.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie etwa Ihre datenschutzrechtlichen Rechte, wie beispielsweise Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Datenübertragbarkeit nicht nachhaltig geltend machen und durchsetzen können.
  • Es besteht möglicherweise auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann und der Schutz der personenbezogenen Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DSGVO entspricht.

Ihre Rechte

Sie und jede betroffene Person können jederzeit gemäß Art. 15 DS-GVO Informationen über Art und Umfang Ihrer, von uns verarbeiteter personenbezogenen Daten anfordern. Sie haben weiterhin folgende Rechte in Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch F2B:

  • Recht auf Berichtigung Ergänzung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) sowie Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sämtlicher zu Ihrer Person verarbeiteter personenbezogener Daten;
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO) der bereits erteilen Einwilligung in die künftige Verarbeitung Ihrer personenbezogener;
  • Recht auf Bereitstellung und Übertragung an Dritte aller Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DSGVO), die Sie F2B bereitgestellt haben.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte bitten wir Sie, uns schriftlich unter dsg@wohnkredit.jetzt zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Anfrage und informieren Sie. Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, benötigen wir jedoch, dass Sie uns Ihre Identität zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage nachweisen.  Für die Feststellung Ihrer Identität benötigen wir eine Ausweiskopie und behalten uns das Recht vor, sie über weitere persönlichen Daten zu befragen, damit wir diese Daten zur Feststellung Ihrer Identität mit unseren Dateien gegenprüfen können.

Wir bitten um Verständnis, dass in folgenden Fällen Ihrem Wunsch auf Löschung bzw. Berichtigung von bestimmten personenbezogenen Daten nicht nachgekommen werden kann:

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, welche die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, notwendig macht;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ungesicherte Datenübertragung

Bitte beachten Sie, dass  wir keine Verantwortung für die Sicherheit der E-Mail-Kommunikation übernehmen können. Dies ist ein Risiko bei der Verwendung von E-Mail. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie Informationen anfordern oder Formulare per E-Mail an uns senden. Wir empfehlen Ihnen, keine vertraulichen Informationen (z. B. Kreditkarteninformationen) bei der Verwendung von E-Mails anzugeben.

Widerspruchrecht zur Betreibung von Direktwerbung

Gemäß Art. 21 Abs.2 DSGVO können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten erheben. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten künftig nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Sicherheit Ihrer personenbezogener Daten

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder unberechtigt abgerufen, verändert oder offen gelegt werden. Darüber hinaus haben wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Vertreter und andere Dritte, die ein geschäftliches Bedürfnis haben, Beschränkt. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren eingeführt, um jede vermutete Verletzung von personenbezogenen Daten zu behandeln, und werden Sie und jede zuständige Regulierungsbehörde im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung über einen Verstoß informieren.

Links zu anderen Webseiten

Soweit unsere Webseite Links zu anderen Webseiten enthält bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseite der F2B gilt. Wir bitten um Ihre geschätzte Kenntnisnahme, dass wir keinen Einfluss auf die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen durch andere Anbieter haben.

Grund der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die oben genannten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO und den geltenden lokalen Gesetzen in der jeweils geltenden Fassung.

  • Zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung
  • Für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen
  • Zum Schutz legitimer Interessen - falls erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die tatsächliche Erfüllung unserer Pflichten als Hotel hinaus, um die von uns oder von Dritten verfolgten berechtigten Interessen zu wahren.
  • Auf Grund Ihrer Einwilligung - Sofern Sie uns die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken erteilt haben, liegt die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung in Ihrer Zustimmung. Jede erteilte Zustimmung kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit uns widerrufen werden.

Änderung der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern und wir werden die überarbeiteten Datenschutzerklärungen auf unserer Website unverzüglich veröffentlichen, so dass Sie immer wissen, wie wir persönliche Informationen behandeln.

Beschwerdemöglichkeit

Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie damit unzufrieden sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet haben. Sie können uns jederzeit kontaktieren.

Sie haben auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Anzuwendende Rechtsvorschriften

Auf diese Datenschutzerklärung sind ausschließlich die österreichischen Gesetzesbestimmungen anwendbar.